355e93f2

10.2.10.1. Der Ersatz des Antriebes des Schlosses der Motorhaube

Als Luftzug des Antriebes wird der Abschnitt des Stahlseils vom Durchmesser 1,3 mm und der Länge 1770 ± 3 mm verwendet.

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Motorhaube zu öffnen und, es in der offenen Lage von der Stütze festzulegen.
2. Auf etwas Wendungen den Bolzen der Befestigung der Hülle des Luftzuges des Schlosses der Motorhaube so, dass die Hülle des Antriebes abzuwenden konnte unter der Leiste 10 (frei den Platz wechseln siehe die Abb. das Schloss der Motorhaube und sein Antrieb).
3. Die Bolzen 1 Befestigung des Schlosses der Motorhaube und richtend 7 herauszuziehen und, das Schloss vom Querbalken der Motorabteilung der Karosserie herauszuführen.
4. Die Enden der Pfote powodka 16 Schlösser der Motorhaube so, dass zu trennen es hat sich der Spielraum zwischen ihnen innerhalb 1,5–2 mm gebildet.
5. Den Luftzug des Antriebes des Schlosses durch den sich bildenden Spielraum herauszuführen.
6. Das Schloss vom Antrieb auszuschalten, den Antrieb von der Leiste seiner 10 Befestigungen herausgeführt.
7. Die Plastklammer der Befestigung des Antriebes vom Querbalken der Motorabteilung abzunehmen, bis zum Anschlag ihre getrennten Enden zusammengepresst, die über der Oberfläche des Querbalkens der Motorabteilung auftreten, und sie in der zusammengepressten Lage in die Öffnung auf dem Querbalken eingedrückt.
8. Die Klammer des Antriebes abzunehmen.
9. In den Salon des Autos übergegangen, des Eingriffes die Klammer der Befestigung der Hülle herauszuführen, die Bemühung ihrer Grubenbauvorsprünge überwunden, und den Antrieb von der Karosserie auszuschalten.
10. Den Haken des Luftzuges der Öffnung auf dem Griff die 12 Antriebe des Schlosses der Motorhaube herauszuführen und, auf sich den ganzen Antrieb mit der Hülle in der Gebühr auszudehnen. Das zweite der abgerissenen Enden aus der Motorabteilung auszudehnen.
11. Den neuen Antrieb auf das Auto in der Ordnung, rückgängig der Abnahme zu stellen, dabei den Spielraum in 1–1,25 mm zwischen der Pfote powodka 16 und der Buchse des Antriebes gewährleistet.