355e93f2

10.2.16. Die Abnahme und die Anlage der Tür sadka die Karosserien als "das Fließheck"

Die Tür 8 (siehe die Abb. die Fragmente der Schnitte der Karosserie als "das Fließheck" nach den Seitentüren, die Türen sadka, der Motorhaube und den Vorderflügeln) sadka wird auf den Körper der Karosserie mit Hilfe der Schlingen angehängt. Die Konstruktion der Schlingen lässt zu, die Tür abzunehmen, ihre Regulierung nicht verletzend.

Der bewegliche Teil 9 Schlingen ist zur Tür geschweisst, und der bewegungsunfähige Teil der 7 Schlingen, der aus dem Träger und eigentlich der Schlinge besteht, ist am Körper der Karosserie befestigt. Beider Elementes des bewegungsunfähigen Teiles der Schlinge werden untereinander befestigt und gleichzeitig nehmen sich zum Körper der Karosserie vom Bolzen 6 zusammen.

Die Abnahme
DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Bolzen 6 herauszuziehen, die sich unter dem Heckende des Bezugs des Dachs befinden.
2. Die Tür abzunehmen.
3. Bei der Arbeit mit der abgenommenen Tür bemühen Sie sich, die Mutter 13 nicht zu schwächen (siehe die Abb. die Fragmente der Schnitte der Karosserie als "das Fließheck" nach den Seitentüren, die Türen sadka, der Motorhaube und den Vorderflügeln, die Art), die Träger der Schlingen nicht zu versetzen, wird die Lage der Tür in ihrer Öffnung sonst verletzt sein.
4. Die Anlage in Ordnung rückgängig der Abnahme.