355e93f2

10.2.3. Der Ersatz opusknogo die Glaser

Die Anlage opusknogo die Glaser der Vordertür
1 – der Bolzen der Befestigung opusknogo die Glaser;
2 – die Halterung uplotnitelja;
3 – uplotnitel;
4 – schelobok;
5 – das Glas;
6 – die Lasche;
7 – das Ventil wlagosaschtschitnyj klein;
8 – das Klebeband;
9 – das Ventil wlagosaschtschitnyj groß

Das opusknoje Glas der Vordertür

1 – die Schelle;

2 – das Glas;

3 – ist die Verlegung abgeflossen;

I – das Profil der korrigierten Schelle opusknogo die Glaser

Das opusknoje Glas der Hintertür

1 – die Schelle;

2 – ist die Verlegung abgeflossen;

3 – das Glas

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Beim Ersatz opusknogo die Glaser 5 (es siehe die Abb. die Anlage opusknogo die Glaser der Vordertür) muss das Folgende erfüllen.
2. Den Bezug der Tür, die Details, die sich auf ihr befinden, und wlagosaschtschitnyje die Ventile abzunehmen.
3. Inner unter uplotnitel 3 opusknogo die Glaser, sich zusammennehmend zum oberen Flansch von vier spannkräftigen Halterungen 2, und äusserlich podokonnuju die Lasche 6 abzunehmen. Für s'ema ist genügend es uplotnitelja und der Lasche, sie nach oben für einen Rand zu schlürfen und, den Widerstand des festigenden Schnurrbarts auf den Halterungen 2 und auf dem metallischen Teil der Lasche zu überwinden.
4. Das Glas vom Scheibenheber auszuschalten, wofür, zwei Bolzen 1 abzuwenden, dabei an das Glas haltend. Bei otworatschiwanii der Bolzen, das Glas nach der Höhe so, dass die Köpfe der Bolzen zu verfügen befanden sich auf der Höhe der Montageöffnungen im inneren Paneel der Tür.
5. Das ausgeschaltete Glas innerhalb der Tür bis zu seinem Ausgang aus schelobka 4 zu entfalten, zu heben und nach draußen durch den Falz im Oberteil der Tür herauszunehmen. Wenn ich opusknogo aufessen werde ist von der Tür abgeflossen ruft die Schwierigkeiten herbei, so nehmen Sie vorläufig den Scheibenheber ab.
6. Das herausgenommene Glas, wofür, den Schraubenzieher in den Spielraum zwischen dem Glas 2 (siehe die Abb. Opusknoje das Glas der Vordertür) und der Schelle 1 Vordertür einzustellen, und entsprechend vom Glas 3 (siehe die Abb. Opusknoje das Glas der Hintertür) und der Schelle 1 Hintertür zu ordnen.
7. Dann die Schelle zu korrigieren. Die Breite des Falzes in der Schelle unter das Glas soll sein: oben — 7,5 mm, unten — 8,5 mm (siehe die Abb. Opusknoje das Glas der Vordertür).
8. Sapressowat neu opusknoje ist es mit der Gummiverlegung in die korrigierte Schelle abgeflossen so, wie auf der Abb. Opusknoje das Glas der Vordertür und die Abb. Opusknoje das Glas der Hintertür vorgeführt ist. Sapressowku die Glaser, auf der Presse mit der Handabgabe oder mit Hilfe des Hammers zu erzeugen.
9. Im letzteren Fall das Glas uperet vom Oberteil in die hölzerne Stütze, vorläufig die weiche Verlegung unterlegt. Auf die Kante des Glases, die Gummiverlegung 3 (siehe die Abb. Opusknoje das Glas der Vordertür) und 2 (siehe die Abb. Opusknoje das Glas der Hintertür) und die Schelle, danach mit den Schlägen des Hammers durch hölzern brussok sapressowat aufzuerlegen ist es bis zum Anschlag abgeflossen.
10. Dann die Verlegung auf einer Ebene mit den Rändern der Schelle zu beschneiden. Richtig ist es sapressowannoje abgeflossen soll aus der Schelle von der Bemühung der Hände nicht heraustreten.
11. Das reparierte Glas in die Tür durch vorhanden im Oberteil der Tür den Falz einzustellen, das Glas für die Erleichterung seiner Einführung nach innen entfaltet.
12. Den Schlitten des Scheibenhebers und naschiwit die Bolzen 1 (es siehe die Abb. die Anlage opusknogo die Glaser der Vordertür) durch die unteren Montageöffnungen im inneren Paneel der Tür zu senken.
13. Das Glas vom Drehen des Griffes des Scheibenhebers bis zum Niveau der oberen Montageöffnungen zu heben, das Glas auszustellen es ist richtig nach dem Rahmen und endgültig, die Bolzen festzuziehen.