355e93f2

11.5.3.4.1. Die Prüfung der Steuereinheit EPCHCH

Die Steuereinheit wird auf dem Auto geprüft.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Fliessend drosselnuju saslonku öffnend, die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle bis zur Bedeutung zu vergrössern, die die 1500 Minen-1 übertritt und, diese Lage festzulegen.
2. Den Stecker von einer der Schlussfolgerungen des Mikroumschalters abzunehmen. Dabei soll «das eigenschwingende Regime» die Arbeiten des Motors, begleitet vom Pulsieren der Frequenz seines Drehens entstehen. Das Entstehen der Eigenschwingungen dieses Prozesses klärt sich damit, dass bei der Erhöhung der Frequenz des Drehens bis zu 1500 Minen-1 die elektrische Verbindung der Schlussfolgerungen "die 1" und «2» Blöcke zerrissen wird, was zur Abschaltung der Abgabe des Brennstoffes in den Motor bringt. Da dabei die Frequenz des Drehens sinkt, so ist nach ihrem Fallen 1140 Minen-1 niedriger es geschieht die Wiederherstellung der angegebenen Verbindung, d.h. es tritt die Erneuerung der Abgabe des Brennstoffes und die Frequenz des Drehens wird erhöht. Der weiter angegebene Prozess wird mit der Periode daneben 1-2 mit zyklisch wiederholt.
3. Wenn «das eigenschwingende Regime» herbeizurufen misslingt es, und haben das elektromagnetische Ventil und das Pneumoventil EPCHCH den Defekt nicht, so ist die Steuereinheit fehlerhaft und braucht den Ersatz.
4. Die Prüfung der Steuereinheit kann mit Hilfe der Kontrolllampe (12) mittels der unmittelbaren Kontrolle der Frequenzen des Drehens durchgeführt sein, bei denen die Abnutzung des Blocks, nach den Aussagen des Tachometers geschieht. Wofür, vom Mikroumschalter den Stecker auszuschalten, der mit der weißen Leitung (+12) verbunden ist, und von der Schlussfolgerung des elektromagnetischen Ventiles – der Stecker, der mit der violetten Leitung verbunden ist.
5. Auf die befreite Schlussfolgerung des elektromagnetischen Ventiles, den Stecker anzuziehen, der vom Mikroumschalter ausgeschaltet ist, was den Durchgang des Stromes durch das Wickeln des elektromagnetischen Ventiles gewährleisten wird. Eine der Schlussfolgerungen der Kontrolllampe mit dem Stecker, der vom elektromagnetischen Ventil abgenommen ist, und die zweite Schlussfolgerung – mit "der Masse" des Autos zu verbinden.