355e93f2

11.6.2.2. Die Prüfung und die Regulierung des Antriebes des Starters

Beim Einschluss tjagowogo das Relais 18 (siehe die Abb. den Starter 4216.3708.) des Starters soll der Spielraum zwischen dem Zahnrad die 25 Antriebe und der hartnäckigen Scheibe 24 (beim vollständig eingezogenen Anker) 4±1,0 mm sein. Der vorliegende Spielraum wird gewährleistet es ist konstruktions-.

Bei der Nichtübereinstimmung des Spielraums muss die angegebene Größe die Vereinigung des Hebels 21 mit dem Antrieb prüfen.

Bei Vorhandensein vom Verschleiß des Hebels es muss man ersetzen.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Prüfung des Starters auf die Abwesenheit des Schlusses der Wickeln auf "die Masse"
1. Die Schlussfolgerung des Wickelns der Anregung vom Relais auszuschalten.
2. Den Körper des Starters abzunehmen.
3. trawersu abzunehmen.
4. Zur Schlussfolgerung des Wickelns der Anregung und zum Körper des Starters die Anstrengung (durch die Kontrolllampe) von der Batterie oder dem Netz zuzuführen. Wenn die Lampe aufflammen wird, so wird es auf den Kurzschluss des Wickelns der Anregung auf "die Masse" bezeichnen.
Die Prüfung des Schlusses des Wickelns des Ankers auf "die Masse"
5. Die nicht isolierten und isolierten Bürsten aufzuheben.
6. Die Anstrengung zu lammeljam des Kollektors und dem Körper des Starters zuzuführen.
7. Wenn die Lampe aufflammen wird, wird es auf den Kurzschluss im Wickeln des Ankers bezeichnen.
Die Prüfung der Abwesenheit des Schlusses isoliert schtschetkoderschatelej auf "die Masse" (trawersu)
8. Die Prüfung der Abwesenheit des Schlusses isoliert schtschetkoderschatelej auf "die Masse" (trawersu) ebenso, wie und bei der vorhergehenden Prüfung durchzuführen.
Jedoch die Anstrengung zu isoliert schtschetkoderschatelju und zur "Masse" (trawerse zuzuführen).