355e93f2

11.6.2.4. Die Prüfung und die Reparatur des Starters

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Körper des Starters anzuschauen, den Schmutz und den medno-Graphitstaub von der inneren Oberfläche zu entfernen.
2. Den Zustand der Isolierung der Spulen des Wickelns der Anregung, sowie die Abwesenheit in ihnen der Abhänge und der Schlüsse zu prüfen.
3. Die Abnahme und den Ersatz der fehlerhaften Spulen des Wickelns der Anregung in der folgenden Ordnung zu erzeugen:
  – Mit Hilfe des Presseschraubenziehers vier poljusnych der Schraube abzuwenden und, die Pole herauszunehmen, vorläufig auf den Polen und dem Körper der Stelle ihrer Anordnung bemerkt;
  – Die Spulen der Anregung aus dem Körper herauszunehmen.
4. Die Anlage der neuen Spulen der Anregung muss man in der Rückordnung unter Berücksichtigung des Folgenden erzeugen:
  – poljusnyje die Schrauben vor der Anlage in natürlich olifu zu senken;
  – Die Pole mit den Spulen streng nach den Zeichen festzustellen und, sie nach dem Durchmesser getrennt, poljusnymi von den Schrauben zu festigen;
  – Und satschekanit die Schrauben nach schlizu nach ihrem Zug festzustellen
5. Den Zustand der Bürsten und die Leichtigkeit ihrer Umstellung in schtschetkoderschateljach zu prüfen. Die Bürsten, die die Höhe 6–7 mm haben, zu ersetzen.
6. Anzuschauen und den Zustand des Wickelns des Ankers und die Arbeitsoberfläche des Kollektors zu prüfen:
  – Den verschmutzten Kollektor glas- schkurkoj von der Körnigkeit 80 oder 100, wonach produt den Starter von der zusammengepressten Luft zu reinigen;
  – Bei der bedeutenden Unebenheit des Kollektors und wystupanii die Glimmern zwischen seinen Platten prototschit der Kollektor auf der Dreh- oder speziellen Werkbank;
  – Nach prototschki, die Oberfläche des Kollektors glas- schkurkoj von der Körnigkeit 80 oder 100 zu säubern;
  – Den Glimmer zwischen den Platten des Kollektors des Starters, da nicht zu beschneiden kupfern schtschetotschnaja der Staub mit dem Schmutz in die Rillen angefüllt werden wird, was die normale Arbeit des Starters verletzen kann;
  – Das Schlagen des Kollektors soll in Bezug auf die Zapfen der Welle 0,05 mm nicht übertreten, und die Sauberkeit der Bearbeitung der Oberfläche soll nicht weniger als Klasse Rа-1,25 mkm sein.
7. Die Bemühung des Anpressens der Bürsten von den Federn zu prüfen. Die Bemühung des Anpressens der Bürsten vom Dynamometer zu prüfen. Es soll in den Grenzen sein
10 – 14 N (1,0-1,4 kgs). Die Regulierung vom Drehen oder raskrutschiwanijem die Federn zu erzeugen. Die erhöhte Bemühung bringt zum vorzeitigen Verschleiß der Bürsten, und herabgesetzt – zum Hängen der Bürsten und dem Verlust der Macht des Starters.
8. Den Zustand der Kontakte tjagowogo das Relais des Starters zu prüfen. Bei bedeutend podgare der Kontakte, davon klein glas- schkurkoj zu säubern. Bei dem Verschleiß an der Stelle der Berührung mit der Kontaktdisk, die Kontakte auf 180 ° zu entfalten.
9. Den Antrieb und beim Vorhandensein saboin auf sachodnoj die Teile subjew die Zahnräder podschlifowat davon fein naschdatschnym vom Kreis des kleinen Durchmessers anzuschauen.