355e93f2

11.6.4. Die Zündanlage des Motors der Moden. 3313

Der Motor ist von der Mikroprozessorzündanlage (MPSS) ausgestattet.

Ein Charakteristikum MPSS im Vergleich mit dem klassischen System ist die Aufgabe des Momentes der Zündung und die Verwaltung des Winkels seines Zuvorkommens in der elektronischen Weise. MPSS erfüllt auch die Funktion ekonomajsera des Zwangsleerlaufs (EPCHCH).

MPSS schließt ein: zwei induktive Sensoren, ein von denen registriert eine bestimmte Lage der Kurbelwelle, und anderen – seine Umstellung; der Kontroller (die elektronische Steuereinheit); zwei dwuchwywodnyje die Zündspulen, bedient eine von denen 1 und 4 Zylinder (К3 1, 4), und andere – 2 und 3 Zylinder (К3 2, 3); der Sensor-Schraube für die Registrierung der geschlossenen Lage drosselnoj saslonki und das elektromagnetische Ventil für die Abschaltung der Abgabe des Brennstoffes auf dem Regime des Zwangsleerlaufs.

Zusätzlich verwendet MPSS das Signal des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit, was die Arbeit des Motors bei seinem ungenügenden Warmlaufen mittels der Korrektion des Winkels des Zuvorkommens der Zündung gewährleistet. Außerdem wird die Größe der Verdünnung im Einlasskollektor des Motors zwecks der Korrektion des Winkels des Zuvorkommens der Zündung je nach der Belastung berücksichtigt.