355e93f2

4.6. Der Ersatz der Zündkerzen

Die Stelle der Regulierung des Spielraums zwischen den Elektroden der Zündkerze

Der Ersatz der Kerzen wird durch jede 30 Tausenden km des Laufes des Autos erzeugt.

Jedoch ist nötig es und falls notwendig periodisch zu prüfen, den Spielraum zwischen den Elektroden zu regulieren, der 0,8–0,95 mm gleich sein soll.

Den Spielraum prüfen es muss nur rund schtschupom, da bei der Prüfung flach schtschupom sich bildend bei der Arbeit der Kerze die Herausnahme auf der Seitenelektrode nicht berücksichtigt wird und der Spielraum wird grösser Nominellen offenkundig sein.

Den Spielraum regulieren es kann podgibanijem nur der Seitenelektrode. Eine beliebige Biegung der zentralen Elektrode wird zur Beschädigung des keramischen Isolators der Kerze bringen.

Die Typen der Zündkerzen (einheimisch und hergestellt im Ausland), brauchbar für die Anlage auf die Motoren der Moden. 2106, 331, 3317 und 3313, sind im Unterabschnitt 11.8.5 gebracht.