355e93f2

4.8.7.4. Die Ventile


Wypressowka der richtenden Büchse


1 – oprawka

Die Hauptdaten für die Prüfung der äusserlichen Feder des Ventiles des Motors der Moden. 2106


Die Hauptdaten für die Prüfung der inneren Feder des Ventiles des Motors der Moden. 2106



Das Schema der Prüfung der Feder des Hebels


Und – der Umfang im freien Zustand;

In – der Umfang unter der Belastung 5,5 ± 0,6 kg

Die Prüfung der Dichtheit der Ventile


1, 2 – die Verwendung;

3 – der Ständer;

4 – der Pfropfen für die Öffnungen der Zündkerzen

Die Prüfung der Dichtheit des Kopfes des Blocks der Zylinder auf der Verwendung


1, 2, 4 – der Blindverschluss;

3 – die Platte der Verwendung;

5 – der Flansch mit dem Stutzen der Zufuhr der Flüssigkeit

Den Rußansatz von den Ventilen zu entfernen. Zu prüfen, ob der Kern deformiert ist und ob es keine Risse auf dem Teller gibt; bei den Beschädigungen, das Ventil zu ersetzen.

Zu prüfen, ob ob nicht allzu abgenutzt ist es ist die Arbeitsfase beschädigt. Beim Schleifen der Arbeitsfase des Ventiles auf der Schleifwerkbank, den Winkel Fase, der 45°30 ' ± 5 ' gleich ist zu ertragen; und zu verfolgen, damit die Dicke des zylindrischen Teiles des Tellers des Ventiles nach dem Schleifen nicht weniger als 0,5 mm war.

Die richtenden Büchse der Ventile

Den Spielraum zwischen den richtenden Büchsen und dem Kern des Ventiles zu prüfen, den Durchmesser des Kernes des Ventiles und die Öffnung der richtenden Buchse gemessen.

Im Falle des Verschleißes der Büchse mehr als auf ihre 0,08 mm wypressowywajut in der Richtung der Brennkammer nach draußen mit Hilfe speziell oprawki und des Hammers oder unter der Presse.

Nach sapressowki die Öffnung der richtenden Buchse entfalten bis zum Durchmesser 8,022... 8,040 mm für die Einlassventile und bis zum Durchmesser 8,029... 8,047 für die Abschlußventile. Dabei werden der ovale Charakter und konusnost die Öffnungen bis zu 0,01 mm zugelassen.

Wenn der vergrösserte Spielraum zwischen der richtenden Buchse und dem Ventil vom Ersatz des Ventiles nicht entfernt sein kann, die Büchse der Ventile ersetzen, oprawkoj (die Abb. Wypressowka der richtenden Büchse benutzend).

Für den Ersatz zwei richtender Büchse der Einlass- und Abschlußventile der ersten und vierten Zylinder, zwei Haarnadeln der Befestigung des Körpers der Lager der Kurvenwelle abzuwenden, da sie die Anlage oprawki stören.

Sapressowat die richtenden Büchse ist nötig es mit dem aufgesetzten Sperrring bis zum Anschlag die Ringe in die Ebene des Kopfes des Zylinders.

Nach sapressowki, die Öffnungen in den richtenden Büchsen von den Abtastungen zu entfalten.

Dann proschlifowat den Sattel des Ventiles und die Breite der Arbeitsfase bis zu den nötigen Umfängen, wie höher hinzuführen.

Maslootraschatelnyje kolpatschki

Bei maslootraschatelnych kolpatschkow otslojenija die Gummis von der Armatur, werden die Risse und der übermäßige Verschleiß der Arbeitskante nicht zugelassen.

Bei der Reparatur des Motors maslootraschatelnyje kolpatschki ist es empfehlenswert, immer neu zu ersetzen.

Beschädigt maslootraschatelnyje kolpatschki kann man ersetzen, den Kopf des Blocks der Zylinder vom Motor nicht abnehmend. Dazu ist nötig es den Körper der Lager der Kurvenwelle abzunehmen, den Kolben des entsprechenden Zylinders in WMT festzustellen und, die Federn des Ventiles, wie gezeigt in der Abb. die Abnahme der Federn der Ventile abzunehmen. Dann von der richtenden Buchse beschädigt kolpatschok und oprawkoj napressowat neu kolpatschok auf die richtende Buchse zu entfernen.

Die Hebel der Ventile

Den Zustand der Arbeitsoberflächen des Hebels, die mit dem Kern des Ventiles verknüpft werden, mit dem Fäustchen der Kurvenwelle und mit dem sphärischen Ende des Regelungsbolzens zu prüfen. Wenn auf diesen Oberflächen die Streithähne oder die Risiken erschienen sind, den Hebel neu zu ersetzen.

Wenn die Deformation oder andere Beschädigungen auf der Buchse des Regelungsbolzens des Hebels oder auf dem Bolzen aufgedeckt ist, die Details zu ersetzen.

Die Federn

Sich zu überzeugen, ob ob auf den Federn der Risse gibt es es ist ihre Elastizität, wofür gesunken, die Deformation der Federn unter der Belastung (die Abb. die Hauptdaten für die Prüfung der äusserlichen Feder des Ventiles des Motors der Moden zu prüfen. 2106, die Hauptdaten für die Prüfung der inneren Feder des Ventiles des Motors der Moden. 2106, das Schema der Prüfung der Feder des Hebels).

Für die Federn der Hebel (es siehe die Abb. das Schema der Prüfung der Feder des Hebels) den Umfang Und (die Feder im freien Zustand) soll 35 mm, und den Umfang In unter der Belastung (55 ± 6) N [(5,5 ± 0,6) kgs] – 43 mm sein.

Die Verlegungen des Kopfes des Blocks der Zylinder

Die Oberflächen der Verlegung sollen die Beschädigungen nicht haben. Sie sollen eben, ohne Einbeulungen, die Risse, der Blähungen und der Brüche sein. Otslojenije obkladotschnogo des Materials von der Armatur wird nicht zugelassen.

Auf der Umrandung der Öffnungen sollen die Risse, progarow und otslojeni nicht sein.

Jedoch selbst wenn die vom Motor abgenommene Verlegung den obengenannten Forderungen entspricht, bei der Montage des Motors ist es empfehlenswert, mit ihrer neu zu ersetzen.

Die Prüfung der Dichtheit der Ventile

Sorgfältig die Sättel und die Ventile zu reinigen und, den Kopf des Blocks der Zylinder auf den Ständer (die Abb. die Prüfung der Dichtheit der Ventile festzustellen).

Die Ventile und die entsprechenden richtenden Büchse einzustellen und, die Öffnungen der Zündkerzen von den Pfropfen zu schließen.

Die Verwendung in die Lage festzustellen, die auf die Abb. die Prüfung der Dichtheit der Ventile angegeben ist, und, auf den Hebel stark drückend, von der Gummibirne den Druck 0,5 kgs/m2 zu schaffen.

Im Laufe von 10 Sekunden soll die Fallen des Drucks nicht beobachtet werden.

Wenn die Fasen der Ventile und ihrer Sättel vollständig nicht verknüpft werden, wird das Ausfließen der Luft von der Umstellung des Zeigers in der Seite der Null bemerkt werden. In diesem Fall das Schleifen der Arbeitsfase des Ventiles und des Sattels auf dem Kopf des Blocks der Zylinder zu wiederholen, die obengenannten Operationen sorgfältig erfüllend.

Die Dichtheit der Ventile kann man auch prüfen, das Petroleum in die Einlass- und Abschlußhöhlen des Kopfes des Blocks der Zylinder gegossen. Beim Extrakt im Laufe von 3 Minen soll tetschi des Petroleums durch die Ventile nicht beobachtet werden.

Die Prüfung der Dichtheit des Kopfes des Blocks der Zylinder

Für den hydraulischen Test auf die Dichtheit des Hemdes der Abkühlung des Kopfes des Blocks der Zylinder muss man das Folgende machen:

 – Auf den Kopf des Details, die in den Satz der Verwendung eingehen (die Abb. die Prüfung der Dichtheit des Kopfes des Blocks der Zylinder auf der Verwendung festzustellen);
 – Von der Pumpe das Wasser in den Kopf unter dem Druck 5 kgs/m2 zu verschärfen.

Im Laufe von 2 Minen soll die Ausfließen des Wassers aus dem Kopf nicht beobachtet werden. Beim Entdecken der Risse den Kopf des Blocks der Zylinder zu ersetzen.