355e93f2

4.9.1. Die Besonderheiten der Auseinandersetzung der Motoren


Der Abzug des getriebenen Sternchens des Mechanismus der Gaswechselsteuerung mit der Kette in der notwendigen Lage (die Motoren мод.331, 3317 und 3313)



Die Befestigung der Hülsen der Zylinder der Motoren мод.331, 3317 und 3313)


Die Zeichen für die Anlage der Zündung

1 – der Einstelstift auf dem unteren Deckel der Verteilungssternchen;

2 – das Zeichen des Zuvorkommens der Zündung auf 0 ° (das Jh. M T);

S – das Zeichen des Zuvorkommens der Zündung auf 10 °

Vor der Auseinandersetzung des Motors ist es prowernut die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn bis zur Lage notwendig, bei der sich der Kolben des ersten Zylinders in der Lage WMT des Taktes der Kompression (beider Ventiles befindet sind geschlossen, und ist 2 (siehe die Abb. des Zeichens für die Anlage der Zündung) auf der Scheibe der Kurbelwelle scharf ist mit der Spitze der Einstelflut 1 auf dem unteren Deckel der Verteilungssternchen) vereint. Nach der Abnahme des getriebenen Sternchens der Kurvenwelle, wenn es der weiteren Auseinandersetzung des Motors, zu erzeugen, so in die Vermeidung soskakiwanija der Kette mit subjew nicht erforderlich ist, die Kette mit dem Sternchen nicht trennend, muss man sie untereinander vom Draht verbinden ist wird den Prozess der nachfolgenden Montage (die Abb. den Abzug des getriebenen Sternchens des Mechanismus der Gaswechselsteuerung mit der Kette in der notwendigen Lage (die Motoren мод.331, 3317 und 3313) erleichtern.


Die Warnung

Wird proworatschiwat die Kurbelwelle beim getrennten Kettenantrieb, aber dem noch nicht abgenommenen Kopf der Zylinder nicht zugelassen. Der Verstoß dieser Forderung wird die Beschädigung der Ventile infolge ihrer Berührung mit dem Boden des Kolbens verursachen.

Nach der Abnahme des Kopfes des Blocks der Zylinder, wenn es für die weitere Ausführung der Reparaturarbeiten nicht erforderlich ist, die Abnahme der Hülsen der Zylinder zu erzeugen, es ist nötig die Hülsen im Block von den plankami-Halterungen, die auf die Haarnadeln der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder einsteilbar werden (die Abb. die Befestigung der Hülsen der Zylinder der Motoren мод.331, 3317 und 3313) zu festigen. Andernfalls, infolge der Reibung der Kolbenringe über der Spiegel der Hülse der Zylinder, die Hülsen können hinaufsteigen und unter die hartnäckige untere Stirnseite der Hülse wird der Ansatz oder die Lebensmittel der Korrosion geraten, was zum Verstoß der Verdichtung der Hülsen und der Durchdringung der kühlenden Flüssigkeit in fett karter des Motors bringen kann.

Die Entfernung des Kolbens mit den Ringen und der Triebstange in der Gebühr aus der Hülse ist nötig es und die Anlage in die Hülse nur seitens unter zentrierend pojaska die Hülsen oder zusammen mit der Hülse zu erzeugen. Das Durchstoßen der Triebstange durch die Hülse ist unzulässig, da zur Beschädigung des Spiegels der Zylinder bringen kann. Jeden Kolben ist nötig es von der laufenden Nummer des Zylinders zu bezeichnen. Außerdem muss man die Lage jeder Hülse im Block und ihre laufende Nummer bemerken.