355e93f2

5.1.1. Die Besonderheiten der Konstruktion und der Bedienung der Kupplung

Druck- die Disk der Kupplung mit dem Mantel in der Gebühr

1 – die Stützringe;
2 – druck- diafragmennaja die Feder;
3 – der Mantel der Kupplung;
4 – druck- die Disk;
5 – der Niet;
6 – die Anschlussplatte;
7 – auswucht- grusiki;
8 – die Öffnung unter einstel-
Die Stifte;
9 – die Grubenbauöffnungen

Die getriebene Disk der Kupplung in der Gebühr

1 – der Niet der Befestigung der Reibungslaschen;
2 – die Reibungslasche;
3 – die spannkräftige Platte;
4 – der Niet;
5 – die Platte des Dämpfers;
6 – die Feder des Dämpfers;
7,14 – der Ring reibungs-;
8 – der hartnäckige Ring des Dämpfers;

9 – die Nabe der getriebenen Disk;
10 – der spannkräftige Ring des Dämpfers;
11 – auswucht- grusik;
12 – der hartnäckige Finger;
13 – die getriebene Disk;
In – der Umfang 7,4 – 8,0 mm unter der Belastung 377,3 kgs;
Mit – der Umfang 1,5 mm, nicht weniger

Die Regulierung des Antriebes der Ausschaltung der Kupplung

1 – die Spitze der Hülle des Taus des Antriebes der Ausschaltung der Kupplung;
2 – die Kontermutter;
3 – die Schnitzbuchse;
4 – der äusserliche Hebel der Welle der Ausschaltung der Kupplung;
5 – der Dämpfer;
6 – der Träger;
7 – die Schutzkappe;
8 – die Beilage;
9 – die Spitze des Taus;
10 – der Bolzen;
11 – die Welle des Hebels der Ausschaltung
Die Kupplungen;
12 – die Buchse der Welle;
13 – die Scheibe 5;
14 – die Mutter;
Und – die Entfernung zwischen der Flut auf kartere die Kupplungen und der Stirnseite des Kopfes des Hebels 4;
B – das Zeichen auf der Stirnseite der Welle

Auf dem Auto wird "der Moskauer" der Moden-2141-01 und alle seine Modifikationen die trockene Einscheibenkupplung mit zentral druck- diafragmennoj von der Feder und gassitelem krutilnych der Schwingungen (des Dämpfers) auf der getriebenen Disk festgestellt. Ein führender Teil der Kupplung ist der nicht zerlegbare Knoten, der den Mantel einschließt, druck- die Disk, die Druckfeder und die Reihe anderer Details.

Ab 1998 wird auf die Autos "Moskauer" die Kupplung "der Krümmungen" (Deutschland), tatsächlich ähnlich nach der Konstruktion mit einheimisch, vollständig auswechselbar (im Satz) mit ihm, aber habend die großen Zuverlässigkeiten und die Haltbarkeit festgestellt. In Zusammenhang damit, dass die Firma "Zwiebel“ die Reparatur der Knoten der Kupplung im Betrieb nicht vorsieht, und empfiehlt nur ihren Ersatz, einige Besonderheiten der Reparatur werden nur in Bezug auf die Kupplung der Produktion von AG "Moskauer" betrachtet.

Der Antrieb der Ausschaltung der Kupplung mechanisch, trossowyj.

Das selbsteinsteilbare Kugellager befindet sich im ständigen Kontakt mit den Blumenblättern diafragmennoj die Federn, was zulässt, den vollen Lauf des Pedals der Kupplung zu verringern und, die vollere Ausschaltung der Kupplung zu gewährleisten.

Der Abgang der Kupplung besteht in der Prüfung und der Regulierung des Arbeitslaufs des Hebels der Welle der Ausschaltung der Kupplung 4 (es siehe die Abb. die Regulierung des Antriebes der Ausschaltung der Kupplung), der Prüfung des Zustandes der Gummischutzkappen des Taus und der Abwesenheit der Einklemmen des Taus in der Hülle wegen der Schichtungen des Taus oder seiner Gleithülle.