355e93f2

5.2.6.2. Die Abnahme und die Anlage des Antriebes des Vorderrads

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Bolzen der Befestigung des Vorderrads zu schwächen und, die Mutter der Befestigung der Radnabe (die Mutter samokontrjaschtschajassja abzuwenden).
2. Den Vorderteil des Autos auszuhängen und, das Vorderrad abzunehmen.
3. Das Steuerrad in die äusserste Lage herauszuziehen, bei der das Gelenk des Steuerluftzuges seitens des abgenommenen Antriebes nach draußen von der Achse des Autos gewandt ist.
4. Sechs Schrauben 13 abzuwenden, (siehe die Abb. den Antrieb des Vorderrads) die Befestigungen des Körpers des Gelenkes zum Flansch der Halbachse und, drei Platten 12 abzunehmen.
5. Das bewegliche Gelenk beiseitezunehmen und, die Welle die 6 Antriebe zur Achse des Autos geschoben, es aus schlizew die Naben herauszunehmen.
6. Die Anlage des Antriebes wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt.
7. Der Moment des Zuges sechs Schrauben der Befestigung des inneren Gelenkes 30–40 N·m (3–4 kgs·m). Bei der Anlage des Antriebes ist nötig es die Unversehrtheit der Gummikappen zuzuwenden und, die offene Stirnoberfläche des inneren Gelenkes vor dem Treffen des Schmutzes, des Staubes usw. zu schützen