355e93f2

5.2. Die Getriebe

Die Getriebe 2141-1700009-01 und 2335-1700009 (die Art links)

1 – karter die Kupplungen;
2 – das Reduziergetriebe des Antriebes des Tachometers;
3 – karter der Hauptsendung;
4 – maslosaliwnaja der Pfropfen;
5 – karter die Getrieben;
6 – der Deckel;
7 – der Träger der hinteren Stütze des Motors;
8 – der Umschalter der Sendungen;
9 – die hintere Stütze des Motors;
10 – der Flansch der Halbachse;
11 – maslosliwnaja der Pfropfen;
12 – der Hebel der Ausschaltung der Kupplung

Die Getriebe 21412-1700009-01 und 23352-1700009 (die Art links)


Das Schema der Arbeit der Getriebe

1 – das Lager der Ausschaltung der Kupplung;
2 – der Flansch des Lagers der Ausschaltung der Kupplung;
3 – die richtende Buchse;
4 – die Manschette;
5 – das Ausgleichgehäuse;
6 – der Finger der Satelliten;
7 – der Satellit;
8 – stopor der Regelungsmutter;
9 – das mittlere Lager der primären Welle;
10 – die Sperrschraube;
11 – die Achse zwischen- gezahnt
Die Räder der Sendung des Rückwärtsgangs;
12 – das Zwischenzahnrad
Die Sendungen des Rückwärtsgangs;
13 – der Kranz der Sendung des Rückwärtsgangs
Der primären Welle;
14 – der Kranz der ersten Sendung primär
Der Welle;
15 – der Ring und der Finger des Synchronisators
Der ersten und zweiten Sendungen;
16 – die Gabel des Einschlusses der ersten und zweiten Sendungen;
17 – der Kranz der zweiten Sendung primär
Der Welle;
18 – das führende Zahnrad der dritten Sendung;
19 – das Lager;
20 – der Ring und der Finger des Synchronisators
Der dritten und vierten Sendungen;
21 – die Gabel des Einschlusses von drittem und
Der vierten Sendungen;
22 – mufta des Synchronisators der dritten und vierten Sendungen;
23 – die Feder des Synchronisators der dritten und vierten Sendungen;
24 – das führende Zahnrad der vierten Sendung;
25 – der Ring hartnäckig des Lagers;
26 – karter die Getrieben;
27 – das hintere Lager der primären Welle;
28 – die Platte der Befestigung der Lager;
29 – der Ring hartnäckig des führenden Zahnrades der fünften Sendung;
30 – das führende Zahnrad der fünften Sendung;
31 – die Scheibe hartnäckig führenden gezahnt
Die Räder der fünften Sendung;
32 – das Lager;
33 – die Gabel des Einschlusses der fünften Sendung;
34 – mufta des Synchronisators vom Fuß
Die Sendungen;
35 – der Finger des Synchronisators der fünften Sendung;
36 – die Feder des Synchronisators der fünften Sendung;
37 – die Nabe des Synchronisators vom Fuß
Die Sendungen;
38 – der Begrenzer des Laufs des Synchronisators;
39 – der Bolzen der Befestigung der primären Welle;
40 – stopor des Bolzens;

41 – die Nabe mufty des Synchronisators der dritten und vierten Sendungen;
42 – der Deckel kartera;
43 – die Mutter der Befestigung des führenden Zahnrades der Hauptsendung;
44 – die Scheibe;
45 – das getriebene Zahnrad der fünften Sendung;
46 – das hintere Lager des führenden Zahnrades der Hauptsendung;
47 – das führende Zahnrad der Hauptsendung (die nochmalige Welle);
48 – das getriebene Zahnrad der vierten Sendung;
49 – schponka die Befestigungen des Zahnrades auf der Welle;
50 – das getriebene Zahnrad der dritten Sendung;
51 – das getriebene Zahnrad der zweiten Sendung;
52 – die Nabe mufty des Synchronisators der ersten und zweiten Sendungen;
53 – mufta des Synchronisators der ersten und zweiten Sendungen;
54 – das getriebene Zahnrad der ersten Sendung;
55 – das getriebene Zahnrad der Sendung des Rückwärtsgangs;
56 – das Vorderlager des führenden Zahnrades der Hauptsendung;
57 – die Sperrplatte der Befestigung des Lagers;
58 – der Pfropfen maslosliwnogo die Öffnungen;
59 – der Stift des Fingers der Satelliten;
60 – karter vom Kapitel der Sendung;
61 – das führende Zahnrad des Reduziergetriebes des Antriebes des Tachometers;
62 – das Lager des Differentiales;
63 – die Manschette des Flansches der Halbachse;
64 – der Flansch der Halbachse;
65 – der Ring uplotnitelnoje;
66 – karter die Kupplungen;
67 – der Bolzen der Befestigung des getriebenen Zahnrades der Hauptsendung;
68 – das Zahnrad der Halbachse;
69 – das getriebene Zahnrad der Hauptsendung;
70 – der Sperrring;
71 – die Gabel des Einschlusses der Sendung des Rückwärtsgangs;
72 – das Vorderlager des führenden Zahnrades der Hauptsendung;
73 – der Stock der Gabel des Einschlusses der fünften Sendung und der Sendung des Rückwärtsgangs;
74 – der Stock der Gabel des Einschlusses der dritten und vierten Sendungen;
75 – der Stock der Gabel des Einschlusses der ersten und zweiten Sendungen;
76 – der Riegel der Gabel;
77 – der Moderator (primär) die Welle

Auf den Autos АЗЛК-2141-01 (die Karosserie – "das Fließheck"), АЗЛК-2335-пикап und ihre Modifikationen werden je nach dem Typ des Motors verschiedene Getrieben, die sich voneinander karterami die Kupplungen unterscheiden (es siehe die Abb. die Getriebe 2141-1700009-01 und 2335-1700009 (die Art links) und die Getriebe 21412-1700009-01 und 23352-1700009 (die Art links)) und den Übertragungszahlen der Zahnräder der Hauptsendung festgestellt.

Carter die Getrieben (es siehe die Abb. das Schema der Arbeit der Getriebe), karter der Hauptsendung, die Wand kartera bilden die Kupplungen und der Deckel der Getriebe das Einheitssystem des Schmierens für die Getriebe und die Hauptsendung.

Die Kapazität des Systems des Schmierens 3,4 Liter. In der Anfangsperiode des Betriebes des Autos (1,5-2,0 Tausend km) ist es für die Verbesserung die Nebenverdienste der Details des Motors nicht empfehlenswert, die fünfte Sendung zu benutzen.

Für die Verlängerung der Laufzeit der Synchronisatoren der Getriebe ist es empfehlenswert, fliessend die Sendungen umzuschalten.

Der Abgang der Getriebe besteht in der Prüfung des Vorhandenseins des Öls in kartere, doliwe es falls notwendig bis zum Niveau (die untere Kante maslosaliwnogo die Öffnungen), der Prüfung des Zuges der Schnitzvereinigungen karterow und des Deckels, der Bolzen der Flansche der Halbachsen. Der Ersatz des Öls wird auf der erwärmten Getriebe auf dem neuen Auto durch 1,5-2,0 Tausend km des Laufes und im Folgenden durch jede 60 Tausenden km erzeugt.

Das Modell des Autos
KP
Die Übertragungszahl der Hauptsendung
Der Motor der Moden. 2106
2141-01 (das Fließheck)
2141-1700009-01
4,22
2335 (der Lieferwagen)
2335-1700009
4,56
Der Motor der Moden. 331 und 3317
21412-01 und 214122 (das Fließheck)
21412-1700009-01
4,22
23352 und 233522 (der Lieferwagen)
23352-1700009
4,56