355e93f2

6.2.3.3. Die Federn der hinteren Aufhängung

Beim Entdecken der Risse oder der Deformation der Windungen, die Feder neu zu ersetzen. Vorbestimmt für die Anlage in die Aufhängung der Feder sollen einer Gruppe sein. Die Zugehörigkeit der Federn der konkreten Gruppe klärt sich nach der Belastung bei der Kontrollhöhe 229 mm. Die Federn der ersten Gruppe werden von einer riskoj, zweiten – zwei markiert.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Ablagerung der Feder zu prüfen, es ist proschaw ihre drei Male bis zur Berührung der Windungen vorläufig.
2. Dann die Feder bis zur Kontrollhöhe 229 mm zusammenzupressen, dabei soll die Belastung für die Federn der ersten Gruppe 2925–3040 N (298–310 kgs), für die Federn der zweiten Gruppe 3040–3140 N (310–320 kgs) sein.

Für den Fall die Ablagerungen, wenn bei der Kompression bis zur Höhe 299 mm der Feder mit zwei Risiken die Belastung 2925–3040 N (298–310) kgs haben, so können wie die Federn der ersten Gruppe verwendet sein.