355e93f2

6.2.4. Die Besonderheiten der Auseinandersetzung, der Montage und der Anlage der hinteren Aufhängung

Die Abnahme der Nabe vom Schild der Bremse vom Balken der hinteren Aufhängung

1 – der Bolzen der Befestigung der Nabe zum Flansch des Balkens;

2 – die Nabe;

3 – kolpatschok die Naben

Die Anlage der Verwendung für wypressowki des Lagers der Nabe des Hinterrades

1 – der Zapfen;

2 – die Stifte der Verwendung

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Riegel der Trommel abzuwenden, die Trommel und den Leisten der Bremse abzunehmen.
2. Vier Bolzen 1 abzuwenden, (siehe die Abb. die Abnahme der Nabe vom Schild der Bremse vom Balken der hinteren Aufhängung) die Befestigungen der Nabe zum Flansch des Balkens und, die Nabe 2 abzunehmen.
3. kolpatschok 3 Naben abzunehmen.
4. Die Mutter 39 (es siehe die Abb. die Hintere Aufhängung des Autos) die Naben abzuwenden (vor otworatschiwanijem die Muttern, für die Erhaltung des Schnitzwerks, samjatije der Flansche der Mutter in die Falze des Zapfens zu entfernen).
5. Den Sperrring 38 (es siehe die Abb. die Hintere Aufhängung des Autos) und drei Stiften 2 (es siehe die Abb. die Anlage der Verwendung für wypressowki des Lagers der Nabe des Hinterrades) die Vorrichtungen durch drei Öffnungen vom Durchmesser 6,5 mm wypressowat das Lager in der Gebühr mit der Nabe vom Zapfen in der 1 Weise, die der Weise wypressowki das Lager von der Nabe des Vorderrads ähnlich ist abzunehmen.
6. Wypressowat das Lager aus der Nabe, auf den inneren Ring des Lagers drückend.

Die Warnung

Nach der Abnahme ist das Lager zur Nutzung untauglich.


Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Bei der Anlage der Dämpfer auf die Karosserie, auf die richtige Anordnung der Kissen zu folgen, die es entsprechend der Abb. die Hintere Aufhängung des Autos festzustellen ist nötig.
2. Sapressowku der sajlent-Blöcke in die Hebel und die querlaufende Stange, mit Hilfe der speziellen Vorrichtungen zu erzeugen.
3. Vor sich der Anlage der Nabe des Hinterrades sapressowat das Lager, nur auf den äusserlichen Ring des Lagers in die Nabe 34 (siehe die Abb. die Hintere Aufhängung des Autos) des Hinterrades stützend.

Die Warnung

Sapressowka mit der Anlage der Bemühung auf den inneren Ring ist unzulässig, da zur Deformation der Kugeln des Lagers führt.


4. Den Sperrring 38 festzustellen. Napressowat das Lager in der Gebühr mit der Nabe (sich oprawkoj nur auf den inneren Ring des Lagers stützend) auf den Zapfen 36, podsobrannuju mit dem Schild der Bremse.

Die Warnung

Sapressowka mit der Anlage der Bemühung nach dem äusserlichen Ring ist unzulässig, da zur Deformation der Kugeln des Lagers führt.


5. Die Scheibe und die Mutter 39 Naben festzustellen, die Mutter festzuziehen: der Moment des Zuges 140–160 N·m (14–16 kgs·m).

Die Warnung

Die Mutter 39 Naben ist nur für die einmalige Nutzung brauchbar.


6. Den gesammelten Knoten mit Hilfe vier Bolzen auf den Flansch des Balkens der hinteren Aufhängung festzustellen, dann, den Leisten und die Trommel festzustellen, vom speziellen Instrument die Flansche der Mutter in die Falze des Zapfens zu vertuschen und, die Schutzkappe der Mutter festzustellen.
7. Bei der Anlage der Federn der Aufhängung sollen die Bolzen der Hebel mit der kleinen Bemühung festgezogen sein, die nicht das freie Drehen der sajlent-Blöcke behindert.
8. Man muss auf die richtige Anlage der Federn in die Stütztassen folgen: vorhanden auf der unteren Windung der Feder soll das gerade Grundstück in entsprechend podschtampowku die Tassen auf dem Balken der hinteren Aufhängung bestimmt sein.
9. In die Aufhängung sollen die Federn einer Gruppe nach der Belastung (mit der identischen Anzahl rissok) bestimmt sein.
10. Der Moment des Zuges der Muttern der Befestigung der sajlent-Blöcke der Hebel und der querlaufenden Stange 80–100 N·m (8–10 kgs·m), der Muttern der Befestigung der Dämpfer 44–56 N·m (4,4–5,6 kgs·m).
11. Den endgültigen Zug der Muttern muss man nur erzeugen, nachdem die Aufhängung die Masse der auf sie bestimmten Karosserie des Autos (zur Vermeidung des vorzeitigen Ausfalls der sajlent-Blöcke und der Gummibüchse wahrnehmen wird).
12. Nach der Anlage der Aufhängung und des Anschließens der Elemente der Bremsen ist es prokatschat das Bremssystem notwendig.