355e93f2

6.2.7.4. Die protiwoskripnyje Verlegungen der Federn und der Kummete

Bestimmt zwischen den Blättern der Haupt- und zusätzlichen Federn polyäthylen- protiwoskripnyje haben die Verlegungen die hohe Verschleißfestigkeit. Jedoch können sie nach einem langwierigen Betrieb und zerstört werden deformiert werden, was sich nach dem Erscheinen des charakteristischen Knarrens in der hinteren Aufhängung klärt.

Abgenutzt oder zerstört protiwoskripnyje können die Verlegungen auf dem Auto ohne Abnahme der Federn ersetzt sein.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vom Heber die Karosserie des Autos bis zur Loslösung des Rads vom Weg zu heben, unter die technologische Stütze aufgrund der Karosserie die sichere Stütze zu ersetzen und, das Rad abzunehmen.
2. Konsequent otschaw die Enden der Blätter vom großen Schraubenzieher, die Reste abgenutzt protiwoskripnych der Verlegungen zu entfernen und, den Schraubenzieher nicht herausnehmend, auf ihre Stelle neu festzustellen (die Kummete der Blätter, abzunehmen folgt nicht).

Für die Verbesserung der Bedingungen der Arbeit der Federn, die sich reibenden Oberflächen der Enden der Blätter, grafitnoj mit dem Schmieren einzuschmieren.

Die Gummiverlegungen der Kummete der Hauptfedern können bei ihrem übermäßigen Verschleiß unmittelbar auf dem Auto ohne Abnahme der Federn und des Aushängens der Karosserie ersetzt sein.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Unter dem Auto (wäre es wünschenswert, aus smotrowoj die Gruben), mit Hilfe des Hammers und des Meißels otognut ihre eingebogen auf die obere Oberfläche des gründlichen Blattes, die Enden geltend.
2. Die Kummete zusammen mit den abgenutzten Gummiverlegungen von der Stifte abgenommen, die auf der unteren Oberfläche des fünften Blattes erfüllt sind, die neuen Verlegungen festzustellen und, die Kummete auf den Federn in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme zu sammeln.