355e93f2

7.5. Die möglichen Defekte der Reifen, die Gründe ihres Erscheinens und die Weisen der Beseitigung

DER GRUND
DIE METHODE DER BESEITIGUNG
Der einseitige Verschleiß ein oder beider Vorderreifen
Die große Abweichung des Winkels der Unordnung der Räder vom Nennwert
Den Winkel der Unordnung (beim Verschleiß des inneren Teiles der Laufdecke die Unordnung ungenügend, beim Verschleiß der Äußerlichen zu regulieren
Die Teile – überflüssig)
Der Verschleiß mit der Bildung der Kämme (querlaufend piloobrasnost der Laufdecke)
Die falsche Größe der Vorspur der Räder
Die Vorspur der Vorderräder zu regulieren
Der längslaeufige sägezahnförmige Verschleiß
Die Fahrt mit der großen Geschwindigkeit, besonders auf den Wendungen, das häufige intensive Bremsen
Die Räder verschiedener Seiten umzustellen, um die Richtung ihres Drehens zu ändern. Nach Möglichkeit den Druck in den Reifen zu heben
Der fleckige Verschleiß, bei dem es nach dem Perimeter des Reifens viel (fünfzehn-zwanzig) der Flecke, vorzugsweise bei den äussersten Teilen der Laufdecke des Reifens des Vorderrads gelegen ist
Fängt infolge des ungenügenden Drucks im Reifen an und schreitet sogar bei der Wiederherstellung des Drucks fort. Zum Erscheinen des Verschleißes tragen die Unausgeglichenheit der Räder, den Ausfall der Dämpfer, das Vorhandensein der Spielraüme in den Gelenken der Steuermänner tjag bei
Die Reifen, auf die der fleckige Verschleiß erschienen ist, auf die Hinterachse umzustellen. Den Druck in den Reifen zu erhöhen. Den Ausgleich der Räder zu erzeugen. Die Arbeit der Dämpfer wieder herzustellen. Die Gelenke der Steuermänner tjag zu ersetzen
Die Kombination der anormalen Arten des Verschleißes
Die Kombination der Faktoren, die den Verschleiß der Reifen beeinflussen, wobei man den konkreten wesentlichsten Grund des Entstehens des anormalen Verschleißes nicht bestimmen darf
Die Richtigkeit der Winkel der Anlage der Räder zu prüfen, die Unwucht zu bestimmen und, diese Größen zur Norm zu bringen. Den Zustand der Dämpfer zu prüfen, ihre Arbeit wieder herzustellen. Die Spielraüme in der Aufhängung und die Steuermänner tjagach zu entfernen. Die Räder nach dem Schema umzustellen (es siehe die Abb. das Schema der Umstellung der Räder)