355e93f2

7.7. Der Ausgleich der Räder

Auf dem Unternehmen-Hersteller ziehen die gesammelten Räder den dynamischen Ausgleich unter. Die Erhöhung der Unwucht der Räder über die Norm kann das Wedeln der Vorderräder (die Erscheinung "schimmi"), die Verkleinerung der Immunität des Autos, die Erhöhung der Vibration, des Lärms und des Verschleißes der Reifen bei der Bewegung herbeirufen. Besonders wesentlich ist die Unausgeglichenheit, die das Wedeln der Vorderräder herbeiruft, deutlich wie die Schwingungen (die Stöße) des Steuerrads.

Diese Schwingungen werden nicht bei einer beliebigen Geschwindigkeit, und in einem bestimmten Schnellumfang (verschiedener für verschiedene Autos) gezeigt. Man darf nicht das Auto auf den Geschwindigkeiten bewirtschaften, bei denen die Schwingung des Steuerrads empfunden wird, man muss seinen Grund entfernen.

Es ist nötig zu bemerken, dass die Unausgeglichenheit nicht ein einziger Grund der betrachteten höher Erscheinungen ist, andere mögliche Gründe und die Weisen ihrer Beseitigung sind im Unterabschnitt 6.1.10 und den Unterabschnitt 8.8 betrachtet.

Die Gründe des Erscheinens der Unausgeglichenheit des Rads mit dem Reifen in der Gebühr, gehend den Ausgleich nach der Montage auf dem Unternehmen-Hersteller, sind: der Verschleiß der Reifen, der Verlust grusikow (der korrigierenden Masse); die Deformation des Rads; die bedeutende Verschmutzung des Rads; die Veränderung der Lage des Reifens auf dem Reifen nach peremontascha.

So kann die Unausgeglichenheit sogar beim normalen Betrieb des Autos entstehen, deshalb es ist der prophylaktische Ausgleich der Räder, zum Beispiel, vereint mit ihrer Umstellung zweckmässig. Vor dem Ausgleich der Räder muss man sie vom Schmutz sorgfältig reinigen und, sich überzeugen, dass das Schlagen der Radfelge und des Reifens der Norm entspricht.

Es ist nötig zu bemerken, dass es bei der Anwendung niskoprofilnych der Reifen und der breiten Reifen der statistische Ausgleich der Räder mit den Reifen auf dem Auto ohne spezielle Ausrüstung unmittelbar ist ist nicht effektiv. Die negativen Folgen der bedeutenden Unausgeglichenheit (zum Beispiel, bei den Reifen, die die Reparatur nawarkoj die Laufdecke) nicht gingen können vom Ausgleich, wie statisch, als auch dynamisch entfernt sein. Solche Veränderung im Reifen, wie man, zum Beispiel, den lokalen Verschleiß beim Notbremsen jusom, vom Ausgleich auch nicht ausschließen darf.

Die Prüfung und die Beseitigung der dynamischen Unausgeglichenheit verwirklicht sich nur an den speziellen Ständen für den dynamischen Ausgleich, vorhanden auf den Stationen der technischen Wartung.

Die Benennung
Das Schlagen, mm
Seiten-
Das Radiale
Die Radfelge in der Verwendung
1,2
1,2
Der radiale Reifen 165/80 R14
1,5
1
Der Reifen mit dem Rad auf dem Auto
2,7
2,2