355e93f2

9.8. Die Bremsmechanismen der Hinterräder

Die Bremsmechanismen der Hinterräder
1 – kolpatschok;
2 – der Riegel;
3 – der Bolzen der Befestigung des Rads;
4 – die Bremstrommel;
5 – die Nabe;
6 – der Zapfen;
7 – der Schild der Bremse;
8 – der Bremsleisten;
9 – prischimnaja die Feder;
10 – die Stütze;
11 – die Spitze raspornoj der Leiste
Der Lange;
12 – stjaschnaja die Feder (lang);
13 – grjasesaschtschitnyj die Kappe;
14 – der Zylinder;
15 – der Kolben;
16 – die Manschette;
17 – der hartnäckige Ring;
18 – das Ventil der Ausgabe der Luft;
19 – kolpatschok des Ventiles;
20 – der flexible Schlauch;
21 – samkowaja die Scheibe;
22 – die Achse;
23 – die Regelungsmutter;
24 – die Spitze raspornoj der Leiste kurz;
25 – rasschimnoj der Hebel;
26 – die Spitze des Taus;
27 – die Feder des Taus;
28 – das Tau;
29 – stjaschnaja die Feder (kurz);
30 – rasresnaja die Scheibe;
Und – die Öffnung mit dem Schnitzwerk für s'ema der Trommel

Der Typ der Bremsmechanismen – trommel-, mit einem Arbeitszylinder und selbsteinsteilbar ("schwimmend") dem Leisten, mit der Einrichtung für die automatische Aufrechterhaltung des ständigen optimalen Spielraums zwischen dem Leisten und der Trommel (1,4–1,7 mm). Die Bremstrommeln sind aus der Aluminiumlegierung mit den gusseisernen in ihnen überfluteten Hülsen gegossen.

Die Grenzen der zulässigen Umfänge und der Verschleiße in den Hauptkupplungen der Details der Bremsmechanismen der Hinterräder
Die Benennung der Details, mm
Die Grenze des zulässigen Umfanges, mm (nach rastotschki)
Die Grenze des zulässigen Verschleißes,
Nach der Dicke
Auf den Durchmesser
Die Trommel brems-
231.6 (der Durchmesser)
Ellipsnost bis zu 0.2, konusnost bis zu 0.1
Die Lasche reibungs- der Leisten des Hinterrades
1.5 (bis zum Metall des Leistens nicht gehend)
3
Der Kolben des Radzylinders der hinteren Bremse
21.83 (der Durchmesser)
0,1